slide 1

Tierpark Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

slide 2

Kletterwald Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer

slide 3

3D-Bogenparcour

Begeben Sie sich auf die Pirsch durch die Wälder des Naturparks.

slide 4

Baumhotel Buchenberg

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!

Tierpark Buchenberg

park SO

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

Weiterlesen

Kletterwald Buchenberg

klettern SO

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer.

Weiterlesen

3D-Bogenparcour Auf der Pirsch

Rund um den Tierpark und den Kletterwald Buchenberg zieht sich in einer weiten Schleife unser 3D-Bogenparcour.

Weiterlesen

Baumhaus Baumhotel Buchenberg

baumhaus

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!
Eine über hundert Jahre alte Buche lässt Sie seine Energie, seine Macht, seine Aura fühlen.
Eine unvergessliche und unvergleichbare Nacht für Sie!

Weiterlesen

Naturparkhaus Gastronomie in der Natur

Durch die gemütliche und außergewöhnliche Atmosphäre mit offenen Feuerstellen vor dem Haus und tollem Service - ist das Naturpark-Haus ideal für Feiern aller Art!

Weiterlesen

2017.09.18: Mit dem Förster den Wald erleben

Weiterlesen: 2017.09.18: Mit dem Förster den Wald erleben

Unser Förster und zertifizierter Waldpädagoge wandert mit Euch durch die Mischwälder des Naturpark Buchenberg. Spielerisch und spannend werdet ihr viel Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen des Naturparks erfahren.

Ort: Waidhofen/Ybbs
Beginn: 13.00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Kosten: Erwachsene € 12,00, Kinder € 7,00
Anmeldung: erforderlich
Teilnehmeranzahl: 10 - 20 Personen

Online Anmeldung

 

2017.09.16: Lange Nacht der Naturparke

Weiterlesen: 2017.09.16: Lange Nacht der Naturparke

Mit den Wölfen heulen

Bei Einbruch der Dunkelheit wandern wir mit Fackeln bewaffnet durch die Wälder des Naturparks zur Anlage der europäischen Wölfe –mitten im Urwaldbereich unseres Parks. Unser Wolfsrudel wird uns wahrnehmen, lange bevor wir sie zu Gesicht bekommen….
Bei einer kurzen Rast neben den Wölfen werden wir uns mit einem Getränk stärken. Unser Führer wird und so manche Fabel oder auch wahre Begebenheit von Meister Isegrim erzählen….

Nicht zuletzt durch Märchen wie „Der Wolf und die sieben Geißlein“ oder „Rotkäppchen“ hat sich in den Köpfen der Menschen ein negatives Bild vom Wolf und seinem Charakter festgesetzt. Durch diese Urängste und Vorurteile wurden die Tiere in unseren Breiten lange Zeit gejagt und weitestgehend ausgerottet. Auch wenn Wölfe zur Ordnung der Raubtiere zählen, setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass sie keine Gefahr für den Menschen oder die Landwirtschaft darstellen.
Diese Exkursion rund um den Wolf möchte aufklären.

Bei einer geheimnisvollen Nachtwanderung wird der Tierpark spielerisch entdeckt und die Natur mit allen Sinnen erforscht.

Lass dir das einmalige Natur- und Gemeinschaftserlebnis bei mystischen Geschichten nicht entgehen.
Wanderungen in der Nacht sind immer ein Erlebnis. In der Dunkelheit der Nacht, wenn die Augen kaum mehr Umrisse erkennen können, werden die anderen Sinnesorgane geschärft, so dass Geräusche oder auch Gerüche deutlich intensiver wahrgenommen werden. Zudem bietet die Nachtwanderung einen gewissen Nervenkitzel, da sich viele Menschen in der Dunkelheit etwas gruseln und die Wanderung so noch intensiver wahrnehmen.

Ort: Waidhofen/Ybbs
Beginn: 19.30 Uhr
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Kosten: Erwachsene € 35,00, Kinder € 15,00
Anmeldung: erforderlich
Teilnehmeranzahl: 10 - 20 Personen

Online Anmeldung

3D-Bogenparcour - Bericht auf M4TV

Weiterlesen: 3D-Bogenparcour - Bericht auf M4TV

Auf einem Rundweg von etwa 2,5 km könnt ihr verschiedene Tiere, (Heimische, Einwanderer und Rückkehrer) – also dem Thema unseres Parks entsprechend, in ihrer natürlichen Umgebung, den Mischwäldern und Lichtungen unseres Naturparks, auffinden.

Zum Bericht auf M4TV --> [LINK]

Weitere Infos auf der Webseite --> [LINK]

Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg

Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg
Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg Weiterlesen: Wieder Attentat auf Waidhofner Tierpark Buchenberg

Nachdem im Vorjahr wiederholt das Hirschgehege aufgezwickt und die Hirsche ausgelassen wurden, das Jahr zuvor ein Graureiher und ein Storch ermordet wurden, kehrt noch immer kein Friede im Waidhonfer Naturpark ein:

Unbekannte haben den Außenzaun überwunden und ein Eulengehege im Eulen-Erlebniswald zerstört. Die Türe wurde mit roher Gewalt rausgerissen, das Netz der Voliere großflächig aufgeschnitten.

Eine der beiden Habichtskauze saß lange Zeit auf einem Baum neben der Voliere und wollte wieder rein zu seinem Partner - was ihm aber leider nicht gelang. Die entflogene Eule ist noch immer in der Umgebung deiner Voliere und wird natürlich von uns gefüttert. Es ist zu hoffen, dass der nicht an die Freiheit gewohnte Kauz überleben kann.

Ist das falsch verstandener Tierschutz - indem man halbzahme Tiere "befreit" die in der Natur kaum Überlebenschancen haben oder einfach nur pure Zerstörungsabsicht?
Der Sachschaden ist enorm und stellt eine große Belastung für den kleinen Naturpark dar.

 

Spenden sind sehr herzlich willkommen:

Spendenkonto Tierfreunde Buchenberg
AT72 4715 0206 1415 0025

Teamevent Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Spaß, Action & Teambildung für Firmen und Gruppen am Buchenberg Waidhofen an der Ybbs.

Weiterlesen

Waldschule Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Spaß und Pädagogik für Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen

Almbar zum Verweilen und Genießen

Buchenberger Alm

Die NEU errichtete und mit Glasscheiben winddicht gestaltete Aussichtswarte bietet ein einzigartiges Ambiente, mit traumhaftem Ausblick auf die Stadt Waidhofen/Ybbs und den Sonntagberg.

Weiterlesen

Tour Übersichtskarte

Übersichtskarte inkl. Panoramen von diversen Plätzen (Folder als download)

Weiterlesen

Parkplatz

 

Nur für Gehbehinderte und Besucher mit Kinderwagen!

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anfahrt mit der Westbahn – Amstetten HBF umsteigen – mit der Gesäusebahn bis Waidhofen/Ybbs HBF (ca. 30 Min) – umsteigen in die „Citybahn Waidhofen" – 1 Haltestelle weiter (Haltestelle Schillerpark) – direkter Wanderweg zum Naturpark (ca. 5 Gehminuten) bzw. 2 Haltestellen weiter (Haltestelle Lokalbahnhof) gemütliche Forststraße zum Naturpark (ebenfalls nur 5 Gehminuten)

http://www.oebb.at/de/ Fahrplanauskunft ÖBB

Mit dem Auto

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Amstetten West – über die B 121 – bis Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Haag – Hauptstraße Richtung Seitenstetten – Böhlerwerk – Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Süden: A9 (Phyrnautobahn) – Abfahrt Traboch – auf die B 115 Richtung Trofaiach/Eisenerz – über den Präbichl – Eisenerz – Hieflau – Großreifling – Altenmarkt – Weyer Markt – B 121 nach Waidhofen – an das Naturparkleitsystem halten

Hinweis für Menschen mit besonderen Bedürfnissen



Das Naturparkareal ist auf Grund seiner Steilheit sehr schwer mit Rollstühlen befahrbar. Der flachere Teil des Tierparks kann befahren werden – hier öffnen wir Ihnen gerne einen speziellen Zugang.

 



Die Informationen zu den Tieren sind auch akkustisch und visuell auf Smrtphone abrufbar. Hierfür verwenden wir speech-code. Diese App bitte vohrer installieren. Im Naturparkhaus gibt es W-Lan.

Kontakt

Naturpark Buchenberg
Betriebs-GmbH
Rösselgraben 15
3340 Waidhofen/Ybbs

Telefon: 0676 / 844991 444
info@tierpark.at 

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Tierpark und Gastronomie

Öffnungszeiten Sommersaison:
19. März bis 2. November täglich von 10:00 bis 18:00 geöffnet. 
In den Sommerferien bereits ab 9:00 geöffnet.

In der Wintersaison Eintrittskassa beim Tierparkpersonal im Park. Gastronomie in der Wintersaison und im März witterungsabhängig eingeschränkt geöffnet.

Nur Teilbereiche eingeschränkt barrierefrei!

Kletterwald und 3D_Bogenparcour

Öffnungszeiten:
ab 8. April
an den Wochenenden Sa, So u. Ftg geöffnet.
Oster-, Pfingst- & Sommerferien täglich geöffnet.
(witterungsabhängig – siehe Homepage)

(Einlass bis 1 Std. vor Betriebsschluss) 

Unsere Auszeichnungen